Hilfe, Öldruck zu gering

Baujahre 1996 bis heute

Hilfe, Öldruck zu gering

Beitragvon sibir » Dienstag 24. März 2009, 19:52

Guten Abend autoberater!

Ich habe folgendes Problem:
Beim meinem Audi A3 8PA (Baujahr 2005 Laufleistung 65Tkm) leuchtet seit der letzten Inspektion mit Ölwechsel ab und zu kurzzeitig und unregelmäßig die rote Öllampe!
Dies tritt bei warmen Motor auf, jedoch nur ca. 1-2 mal pro Woche.
Laut Betriebsanleitung muss der Öldruck zu gering sein.
In der Werkstatt wurde mir gesagt, dass sobald der Lampe häufiger und länger aufleuchtet der Öldruck gemessen werden muss!
Ansonsten kann ich weiterfahren, an der Audi- Hotline wurde mir das gleiche gesagt!
Der Ölstand ist fast beim Maximum im normalen Bereich und das Öl ist das 5W-30 SLX Longlife 3 von Castrol.

Nun meine Frage, woher kommt der Fehler und ist er gefährlich?
Danke für eure Hilfe!

sibir
Mitglied
 
Beiträge: 49
Registriert: Montag 23. März 2009, 21:10

Re: Hilfe, Öldruck zu gering

Beitragvon turboteccs » Dienstag 24. März 2009, 20:42

Hallo! Sicher ist eine aufleuchtende Öllampe nicht das schönste, aber erstmal Ruhe bewahren... Eventuell ist nur der Öldruckschalter defekt... Hatte ich schon des Öfteren und auch letztens bei meinem Syncro. Hast du schonmal den Fehlerspeicher auslesen lassen? Wo kommst du denn her? Vielleicht können wir das mal machen, eh du dir unnötig Sorgen machst... Gerade die Longlife haben ja dieses Mörderteil in der Ölwanne...

Gruß Turboteccs
Alltagsauto: Golf III 1.8 GL Syncro mit 90 PS --> Tüte Chips = xxx PS, Lederausstattung, Koni Gewinde, 25mm Spur HA...
Benutzeravatar
turboteccs
Moderator
 
Beiträge: 302
Registriert: Mittwoch 18. März 2009, 20:16
Wohnort: Stützengrün

Re: Hilfe, Öldruck zu gering

Beitragvon sibir » Mittwoch 25. März 2009, 14:49

Der Fehlerspeicher wurde in der Werkstatt ausgelesen, soweit ich weiß war da nichts auffälliges!
Sonst hätten die das Auto gleich repariert.
turboteccs hat geschrieben:Gerade die Longlife haben ja dieses Mörderteil in der Ölwanne...

Was meinst du damit?

Ich habe bemerkt, dass die Warnlampe bei Bergabfahrten und Kurvenfahrten auftritt wenn der Motor warm ist!
In letzter Zeit kam der Fehler jedoch nicht mehr.
Danke für die Antworten!
sibir
Mitglied
 
Beiträge: 49
Registriert: Montag 23. März 2009, 21:10

Re: Hilfe, Öldruck zu gering

Beitragvon turboteccs » Mittwoch 25. März 2009, 21:50

Also bei deiner Schilderung würde ich stark auf eine defekt am Öldruckschalter schließen. Leider hab ich grad keine näheren Infos, kann dir morgen aber dazu mehr sagen! Hast du eventuell einen Motorkennbuchstaben für mich? Wenn nicht, genaues Baujahr und Leistung...

Mit Mörderteil mein ich den Sensor, der den Zustand deines Öles überwacht! Er misst den Russanteil und die generelle Beschaffenheit des Öles, da das ja bei Longlife alles überwacht wird! Diesen Sensor gibt es bei "Nichtlonglifemotoren" nicht, was die gnzeSache etwas unanfälliger macht...
Alltagsauto: Golf III 1.8 GL Syncro mit 90 PS --> Tüte Chips = xxx PS, Lederausstattung, Koni Gewinde, 25mm Spur HA...
Benutzeravatar
turboteccs
Moderator
 
Beiträge: 302
Registriert: Mittwoch 18. März 2009, 20:16
Wohnort: Stützengrün

Re: Hilfe, Öldruck zu gering

Beitragvon sibir » Mittwoch 25. März 2009, 22:05

Den Motorcode kann ich dir im Moment nicht sagen, Auto in der Garage:-)
Es ist der 2.0 FSI mit 150 PS und dazu noch die multitronic!
Hoffe das hilft dir.
Mit dem Sensor hab ich noch nicht gewusst, klingt ja sehr interessant.
Danke

sibir
Mitglied
 
Beiträge: 49
Registriert: Montag 23. März 2009, 21:10

Re: Hilfe, Öldruck zu gering

Beitragvon turboteccs » Mittwoch 25. März 2009, 22:27

Ok, ich schau morgen mal! Dann sag ich dir sofort bescheid! Aber ich denke echt nicht, das es was ernstes ist! Mit dem Russanteil solltest du vergessen, da du ja nen Benziner hast... Doch auch der sollte den Sensor haben! Bin aber leider bis jetzt vom Diesel ausgegangen! Aber das kriegen wir schon hin...
Alltagsauto: Golf III 1.8 GL Syncro mit 90 PS --> Tüte Chips = xxx PS, Lederausstattung, Koni Gewinde, 25mm Spur HA...
Benutzeravatar
turboteccs
Moderator
 
Beiträge: 302
Registriert: Mittwoch 18. März 2009, 20:16
Wohnort: Stützengrün

Re: Hilfe, Öldruck zu gering

Beitragvon sibir » Freitag 27. März 2009, 16:05

Hallo gibt es irgend welche Neuigkeiten zu meinem Problem?
Muss sich der Sensor erst an das neue Öl anpassen, oder sollte man vielleicht bei 65Tkm ein anders Öl verwenden?

Danke!
sibir
Mitglied
 
Beiträge: 49
Registriert: Montag 23. März 2009, 21:10

Re: Hilfe, Öldruck zu gering

Beitragvon turboteccs » Freitag 27. März 2009, 20:55

Leider kam ich heut zu nichts... Hatte viel zu tun! Was meinst du mit 65 Tkm--> mal anderes Öl? Die Spezifikation muss auf jeden Fall gleich bleiben! Sofern das bisherige richtig war! Oder hast du in letzter Zeit irgendwas verändert?
Alltagsauto: Golf III 1.8 GL Syncro mit 90 PS --> Tüte Chips = xxx PS, Lederausstattung, Koni Gewinde, 25mm Spur HA...
Benutzeravatar
turboteccs
Moderator
 
Beiträge: 302
Registriert: Mittwoch 18. März 2009, 20:16
Wohnort: Stützengrün

Re: Hilfe, Öldruck zu gering

Beitragvon Derbyfahrer » Samstag 28. März 2009, 09:10

Moin,
ich hatte mal ein ähnliches Problem beim A3 1,8T vom Kollegen. Dort war aufgrund von Ruß das Ölsieb in der Ölwanne zugesetzt. (bei 90Tkm!!)
Nicht komplett dicht, aber schon verschmadert. Da ging auch immer mal ganz kurz die Lampe an.
Ich habe besagtes Sieb gereinigt und ein Ölwechsel durchgeführt und siehe da, das Problem war weg.
Bei mir ging die Lampe mal bei 160 auf der Autobahn an... Hab nen riesen Schock bekommen, sofort auf den Standstreifen gerollt und nachgeschaut.
Zum Glück war es nur ein Kabelbruch.
Was die Spezifikation anbelangt, die sollte eingehalten werden, da laut VAG der Motor ein anderes Öl angeblich nicht mehr verträgt??!
Ich persönlich halte dieses Longlife aus Erfahrungsgründen nur für Geldschneiderei halte...

Was mir gerade noch einfällt, hast Du die Serviceintervallanzeige auch für Longlife zurückgestellt?
Weil, Du kannst bei neueren VAG-Modellen die Anzeige einmal mit und einmal ohne Longlife einstellen.

MfG Derbyfahrer
zur Zeit voll im Prüfungsstress, daher leider im Moment kaum Zeit für hier :o(
Derbyfahrer
Moderator
 
Beiträge: 284
Registriert: Dienstag 24. März 2009, 06:53
Wohnort: im Moment Zwickau

Re: Hilfe, Öldruck zu gering

Beitragvon turboteccs » Samstag 28. März 2009, 09:46

Stimmt, das mit dem Sieb kenn ich auch! War bei meiner Tante auch mal! Unser A3 ist eigentlich auch ein Longlife, aber ich habe ihn wieder auf normal umgestellt! Erstens ist er scharfgemacht und da sind kürzere Intervalle kein Fehler... Wenn ich die Brühe nach 15 tkm rauslass, dann sieht man auch immer wieder das es nötig ist!

Alltagsauto: Golf III 1.8 GL Syncro mit 90 PS --> Tüte Chips = xxx PS, Lederausstattung, Koni Gewinde, 25mm Spur HA...
Benutzeravatar
turboteccs
Moderator
 
Beiträge: 302
Registriert: Mittwoch 18. März 2009, 20:16
Wohnort: Stützengrün

Nächste

Zurück zu Audi A3, S3



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



 Anmelden

Benutzername:


Passwort:


Mich bei jedem Besuch automatisch anmelden



 

Automarken

erzone.de Community koliblick.de Luftaufnahmen YourDesignerz.de - Design, Mode und Kunst dieautoberater


 Die Vielschreiber

Benutzername Beiträge
turboteccs 302
Derbyfahrer 284
simme 180
Golfer 144
cashfor 121

 Neue Mitglieder

Benutzername Registriert
douglaswatt 21 Nov
MaxA4 15 Nov
Arnold1968 15 Nov
Carsten1969 15 Nov

cron